Schädlingsvorsorge

Überwachungssysteme erkennen einen Schädlingsbefall frühzeitig

Das Thema Schädlingsbekämpfung ist zum Beispiel für Betriebe, die im Bereich der Lebensmittelherstellung tätig sind, von zentraler Bedeutung. Aus wirtschaftlicher Sicht ist es dabei durchaus sinnvoll, sich mit der professionellen Schädlingsvorsorge zu beschäftigen und nicht erst im Falle eines bereits entstandenen Schadens zu handeln. Wir bieten Ihnen umfassende Dienstleistungen auf dem Gebiet der Schädlingsprävention an.

Besonders bedeutsame Elemente bei der effektiven Schädlingsvorsorge sind sogenannte Monitoringsysteme. Derartige Monitoringsysteme fungieren als einer Art Überwachungsassistent. In diesem Zusammenhang sollte darauf hingewiesen werden, dass die Monitoringsysteme den laufenden Betrieb in einer Firma in keinster Weise behindern, sodass Sie hier mit keinerlei Einschränkungen bei der Produktivität Ihres Unternehmens rechnen müssen.

Diese Überwachungssysteme erkennen einen Schädlingsbefall frühzeitig und sorgen dafür, dass Schaben und anderes Ungeziefer erfasst werden, bevor Sie in die Küche oder andere Räume gelangen können. Dabei werden die Schädlinge zum Beispiel mit speziellen Lockstoffen in präparierte Köderstationen getrieben.

Die Kosten, die im Falle eines bereits vorhandenen Schadens entstehen, sind in der Regel deutlich höher, als die Investition in Monitoringsysteme. So muss ein Konzern, der auf die Schädlingsvorsorge verzichtet hat, im schlimmsten Fall nicht nur mit einem Verdienstausfall, sondern zudem auch mit einem Imageschaden rechnen. Dieser Fakt verdeutlicht die Priorität, die die Installation eines solchen Systems genießen sollte. Darüber hinaus wird durch das Warten der Monitoringsysteme sichergestellt, dass die Schädlingsprävention langfristig gewährleistet ist. Ergänzend zum Monitoringsystem können weitere Maßnahmen für die Schädlingsvorsorge genutzt werden. So findet Sie problemlos ein Angebot, das Ihren individuellen Ansprüchen gerecht werden kann.